/

Greifbare Perspektive

Aufzeigen, wo das Unternehmen steht, wo es sich hinbewegt und den Kolleginnen und Kollegen an über 90 deutschen Standorten eine „Perspektive“ an die Hand geben: Das ist die Zielsetzung des gleichnamigen Mitarbeitermagazins der Emil Frey Gruppe, das viermal im Jahr erscheint. Bei Redaktion, Gestaltung und Produktion der „perspektive“ vertraut die Automobilhandelsgruppe seit vielen Jahren auf DIE WORTWERKSTATT.

Anfang 2019 war es Zeit für einen Relaunch – sowohl inhaltlich als auch optisch. Dabei haben wir die Mitarbeiter eingebunden: Überdurchschnittlich viele Kollegen beteiligten sich an der Umfrage darüber, was sie an ihrem Magazin schätzen und sich in Zukunft verstärkt wünschen. Die Rückmeldungen flossen direkt in unser Konzept ein. Neue Rubriken und neue Textformate rücken die Mitarbeiter des Unternehmens und ihren Teamgeist nun noch stärker in den Fokus. Den Kern des Magazins bildet ein in jeder Ausgabe wechselndes Schwerpunktthema, das aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet wird. Und auch bei der Gestaltung sind wir neue Wege gegangen und haben die aktuelle Corporate Identity der Unternehmensgruppe mit einer modernen Handschrift konsequent auf das Magazin übertragen.