Wir können Jubiläum!

 

Auf ein Rundum-Sorglos-Paket konnte sich die Reich GmbH anlässlich ihres „Einhundertsten“ am 13. Mai 2019 verlassen. Zwei vorbereitende Jahre unterstützten wir unseren Kunden dafür als Berater, Initiatoren, Kümmerer, Organisatoren, Texter und Gestalter, als kreative Konzepter und Umsetzer zugleich. Das galt nicht nur für Feierlichkeiten zum runden Geburtstag, sondern auch für die vielen begleitenden Aktivitäten und Projekte.

Der offizielle Festakt am 13. Mai, dem Gründungstag der Firma Reich, bildete den krönenden Abschluss unserer Projektarbeit. Davor schon hatten Wortwerker das Key Visual fürs Jubiläumsjahr entworfen, die Firmenhistorie auf der Website überarbeitet, eine umfangreiche Firmenchronik recherchiert und geschrieben, eine mobile Ausstellung zur Unternehmensgeschichte auf die Beine gestellt sowie Werbemittel gestaltet und produziert. Aber eins nach dem anderen.

ErlebnisREICH: Festakt mal anders

Alles ein bisschen anders machen, als man es von klassischen Jubiläen kennt. Ein Fest feiern, das der eindrucksvollen Geschichte der Reich GmbH mit Stammsitz in Mellrichstadt gerecht wird. Das war unser Ziel. Also gestalteten wir einen abwechslungsreichen Abend, bei dem die Unterhaltung im Mittelpunkt stand. Wir stellten ein Rahmenprogramm mit Band und Moderation auf die Beine, bei dem es einiges zu sehen gab und das auch interaktive Elemente enthielt. Ein Highlight neben Interviews und eigens produzierten Videos: Zur Musik von Udo Lindenberg wurde live vor Ort ein Portrait von Seniorchef und Lindenberg-Fan Karl-Hermann Reich gemalt (siehe Titelbild).

„Wir wussten gar nicht, was man aus unserer Stadthalle machen kann!“

 

Neben dem „Was“ spielte das „Wo“ eine wichtige Rolle. Darum putzten wir die Mellrichstädter Stadthalle dem Anlass entsprechend heraus. Das hieß: professionelle Medien-, Ton- und Lichttechnik, moderne Möblierung, alles, was unter den Begriff „Deko“ fällt und natürlich leckeres Catering. Organisiert und umgesetzt vom unserem Produktionsteam.

SeitenREICH: 100 Jahre – 1 Buch

27×21 Zentimeter, 180 Seiten, 800 Gramm: Packt man es richtig an, braucht es nicht mehr, um 100 Jahre aufregende Firmengeschichte in einem hochwertigen Buch zu erzählen. Schon bei der Konzeption dieser Jubiläumschronik der Reich GmbH rückten wir Menschen in den Mittelpunkt. Unser Ziel war keine „klassische Festschrift“, sondern ein buntes, journalistisch geprägtes Kaleidoskop, das Raum für Emotionen und erlebte Geschichten lässt. Sie haben das Familienunternehmen Reich über vier Generationen und ein ganzes Jahrhundert geprägt.

 

Schlägt man das Buch auf, blickt man in die Gesichter des Traditionsunternehmens: Es gibt ein Interview mit den beiden Geschäftsführern Nina und André Reich, ein Portrait des Seniorchefs und zahlreiche Gespräche mit aktuellen und ehemaligen Mitarbeitern. Ergänzt werden diese persönlichen Perspektiven um interessante Geschichten aus 100 Jahren. Dafür ist unser Redaktionsteam mehrfach nach Mellrichstadt gereist, hat Stadt- und Firmenarchive durchforstet, fotografiert und in klassischer journalistischer Recherchearbeit Fakten und Momentaufnahmen gesammelt. Gemeinsam mit unserer Grafikdesignerin entwickelten wir ein attraktives Gestaltungskonzept für den aufwändig veredelten Buchumschlag und das Layout der Inhaltsseiten. Unser Produktioner sorgte schließlich bei der Druckabnahme vor Ort für die perfekte drucktechnische Umsetzung.

TraditionsREICH: Mobiles Museum

 

Praktisch: Die für die Chronik recherchierten Informationen dienten außerdem als Grundlage für eine mobile Jubiläums-Ausstellung. Sie bekommt einen festen Platz in einer ehemaligen Produktionshalle auf dem Reich-Firmengelände, kann bei Bedarf aber einfach transportiert werden. Beim 100 Jahre-Festakt von Reich wurde die Ausstellung erstmals gezeigt.

Bei diesen Aufgaben für die Reich GmbH profitierten wir nicht zuletzt von der Projekterfahrung, die wir bereits bei anderen großen Kundengeburtstagen sammeln durften: beispielsweise jenen der ehemaligen Keiper GmbH & Co. KG und der ZF Friedrichshafen AG. Für diese realisierten wir unter anderem ein Jubiläumsbuch, ein Firmenmuseum (Keiper) und einen Familientag (ZF). Das alles zusammen sind zugleich die besten Antworten auf die Frage, ob wir auch Jubiläum können.