/

Agentur-Boost für das Messe-Team

Pressetage einer internationalen Leitmesse sind immer hektisch. Spontane Begegnungen, kurze intensive Kommunikation mit Journalisten, Kunden oder wichtigen Stakeholdern ist Programm. Gut für die Unternehmenskommunikatoren, wenn dann wichtige Jobs von Dienstleistern übernommen oder vorangetrieben werden. So gaben fünf WORTWERKER auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016 – zumindest zeitweise – ihre Agentur-Identität auf und schlüpften in die Antreiberrolle für den Kunden ZF. Unter diesem Label leisteten sie ihren Beitrag zum Gelingen von Pressekonferenz, Pressearbeit und der Berichterstattung in den Social-Media-Kanälen des Konzerns.